Textversion
Textversion

Sitemap Anfahrt Kontakt Impressum Datenschutz Haftungsausschluss

Druckbare Version

Orgel-Disposition

Evangelische Hauptkirche Rheydt - Orgel

Spieltisch der Sauer-Orgel - Foto: Olaf D. Hennig




Evangelische Hauptkirche Rheydt - Orgel

Neubau des Spieltisches in der Art von Sauer (1986) - Foto: Paul Sippel



Als Disposition bezeichnet man die Gesamtanlage einer Orgel. Diese setzt sich aus den einzelnen Registern, aber auch aus technischen Details wie Art der Spiel- und Registertraktur, Manualverteilung, Spielhilfen und der verwendeten Stimmung zusammen. Die Disposition wird für jede Orgel individuell vom Orgelbauer in Rücksprache mit dem Auftraggeber erstellt und unterscheidet sich in ihren Grundzügen in unterschiedlichen Epochen und Strömungen der Musikgeschichte.



DISPOSITION DER SAUER-ORGEL IN DER EV. HAUPTKIRCHE RHEYDT - OPUS 864

 

Hauptwerk

Prinzipal 16‘ C-Ds Holz akustisch, alt; E-g‘ Prospekt neu, d‘‘–g‘‘‘, alt, Zinn

Prinzipal 8‘ neu im Prospekt, ab b-g‘‘‘ alt

Gemshorn 8‘ Holz, alt 1902

Gambe 8‘ Rekonstruktion, neu nach Dorstfeld

Flute harmon. 8‘ alt 1902

Gedeckt 8‘ alt 1902

Oktave 4‘ alt 1902

Rohrflöte 4‘ alt 1902

Cornett 3-4fach alt 1902, nur Terzchor neu

Oktave 2‘ alt 1902

Mixtur 4fach neu, Rekonstruktion

Trompete 8‘ Bass aus Pedal zurückversetzt, Diskant neu

 

Oberwerk

Bordun 16‘ C-H Holz, alt 1902, Rest neu nach Dorstfeld

Prinzipal 8‘ Prospekt neu, sonst alt 1902

Salicional 8‘ alt 1902, zurückgesetzt aus III

Concertflöte 8‘ neu, Rekonstruktion nach Dorstfeld

Liebl. Gedackt 8‘ alt 1902

Fugara 4‘ Rekonstruktion nach Broich und Dorstfeld

Flauto dolce 4‘ alt 1902

Piccolo 2‘ alt 1902, zurückgesetzt aus III

Sesquialtera 2fach alt 1902

Clarinette 8‘ Rekonstruktion nach Amsterdam, St. Nicolaas

 

Schwellwerk

Liebl. Gedeckt 16‘ Rekonstruktion nach Dorstfeld anstatt Trompete 4‘ (Willi Peter)

Geigenprinzipal 8‘ Rekonstruktion nach Dorstfeld

Quintatön 8‘ alt 1902, aus Hauptwerk zurückversetzt

Aeoline 8‘ Rekonstruktion nach Mühlheim-Broich

Vox celestis 8‘ Rekonstruktion nach Mühlheim-Broich

Fernflöte 8‘ alt 1902

Violine 4‘ Rekonstruktion nach Dom zu Bremen

Flauto traverso 4‘ alt 1902

Oboe 8‘ alt 1902, obere Okatve neu

 

Pedal

Contrabass 16‘ alt 1902

Subbass 16‘ alt 1902

Violonbass 16‘ Rekonstruktion nach Dorstfeld

Liebl. Gedeckt 16‘ Transmission aus III

Quintbass 10 2/3‘ Holz, neu nach Dorstfeld

Oktavbass 8‘ alt 1902

Gedecktbass 8‘ alt 1902

Violoncello 8‘ C-H in Holz (1902), übrige Pfeifen aus Zinn (nach Dorstfeld)

Oktave 4‘ alt 1902

Posaune 16‘ alt 1902, Holzbecher

 

 









(C) Kantorei Evangelische Hauptkirche Rheydt 2021 - Alle Rechte vorbehalten